Vorsätze.Ziele.Wünsche

Ich war gerade bei einem Discounter und habe dort in den Mittelgängen das alljährlich wiederkehrende Phänomen des Sportgeräteverkaufes auf mich wirken lassen. Dabei habe ich über den Jahreswechsel nachgedacht und über die Ziele die sich viele stecken.

Ja genau, endlich ist es wieder soweit, wir können wieder Ziele formulieren.
Ziele formulieren?
Ich will, ich werde, ich habe vor… nun ja, das ist zwar ein schöner Vorsatz, nur bleibt es meist bei diesen Vorhaben. Wie also kann es gelingen meine Ziel auch umzusetzen? Meine Erfahrung: Ziele sauber auszuformulieren.

Hier ein Beispiel:
„Ich will nächstes Jahr in jedem Fall etwas abnehmen.“
Bei solchen oder ähnlichen Zielen, brauchen Sie nur auf den Richtigen Zeitpunkt zu warten und Sie haben ihr Ziel erreicht. Gehen Sie noch in der Nacht zum Neujahr auf die Wage und dann Morgens am 2. Januar noch einmal. Sie werden sehen, dass so trivial formulierte Ziele, einfach zu erreichen sind. Sie werden sagen, ja das stimmt schon, ABER, so habe ich das ja nicht gemeint. RICHTIG und in genau diesem Detail steckt der Engpass. Sie möchten Ihre Ziele langfristig erreichen, umsetzen und vor allem HALTEN.

Hier die Lösung
Die SMART-Formel kann Ihnen hierbei eine gute Struktur geben.

Mit der SMART-Formel Ziele formulieren
– spezifisch:
Ich will bis Juni im Jahr „X“ Gewicht abnehmen, um in meine Kleidung ohne
Luft anzuhalten hineinzukommen.

– messbar:
15 kg Gewichtsreduktion, von 100 kg auf 85 kg.
Um es sichtbar zu machen, erstelle ich eine Tabelle die ich an den Kühlschrank hänge.

– attraktiv:
Gut für meine Gesundheit, meine Gelenke und mein Wohlfühlgewicht, das bei 85 kg
liegt und es schont meinen Geldbeutel, da ich keine neue Kleidung zu kaufen brauche.
Für das eingesparte Geld gönne ich mir…

– realistisch:
Recherchieren Sie vorher, was für Sie persönlich realistisch ist.
Bedenken Sie Ihren Alltag und das Umfeld in dem sie sich bewegen.
Ein realistisches Ziel könnte sein: 15 kg Gewichtsreduktion in 5 Monaten

– terminiert: Durchschnittlich pro Monat 3 kg.
Ich will im ersten Monat 5 Kg abnehmen,
…im 2 Monat 4 kg,
……im 3 Monat 3 kg,
………im 4 Monat 2 kg
…………im 5 und letzten Monat 1 kg.

Natürlich geht es noch detaillierter.
Dieses Beispiel soll nur aufzeigen, dass eine Struktur dabei helfen kann, ein Ziel gut zu erreichen. Bitte denken Sie immer daran, dass Sie Ihre Ziele wirklich realistisch formulieren. Je detaillierter Sie vorgehen, umso deutlicher wird Ihnen werden, wo mögliche Engpässe und Möglichkeiten liegen.

Bei dem aufgeführten Beispiel geht es um das Abnehmen und soll nur exemplarisch für die Nutzung der SMART-Methode stehen. Sie können die Methode auch für jegliche Zielerreichungen nutzen. Zum Beispiel: Geschäftlich, für Projekte, bei der Mitarbeiterführung, privat, im Haushalt, Alltag und und und. Die Möglichkeiten sind schier endlos. Diese Methode gibt es schon länger nur leider gerät sie oft in Vergessenheit. Deswegen mein Appell an Sie: Nutzen Sie die Methode für Strukturen, wenn Sie welche benötigen.

Sollten Sie eigene SMARTe Ziele formulieren, lassen Sie mich bitte daran teilhaben. Ich bin immer an praktischen Umsetzungen interessiert.
Bei Fragen stehe ich auch gern zur Verfügung.