Kategorie: Uncategorized

Vorsätze.Ziele.Wünsche

Ich war gerade bei einem Discounter und habe dort in den Mittelgängen das alljährlich wiederkehrende Phänomen des Sportgeräteverkaufes auf mich wirken lassen. Dabei habe ich über den Jahreswechsel nachgedacht und über die Ziele die sich viele stecken. Ja genau, endlich ist es wieder soweit, wir können wieder Ziele formulieren. Ziele formulieren? Ich will, ich werde,…
Weiterlesen

ALT gleich NEU

Was ist der beste Weg, um den Arbeitsplatz zu revolutionieren? Vergessen Sie Restrukturierung und Reengineering in Ihrer Firma oder Unternehmen. Wertschätzung ist ein besonders oft genutztes Wort im Verbindung mit Beziehungsmanagement. Sei es im geschäftliche Alltag oder in einer partnerschaftlichen Beziehung. Stellen Sie sich vor, Sie schicken Ihrer Assistentin eine Pizza nach Hause, nachdem Sie…
Weiterlesen

78.000 x KuG ´st Du

Gestern-Abend habe ich etwas ganz Fantastisches mitbekommen. Regelrechtes Gänsehautfeeling und das NICHT weil es draußen kalt was. Es muss wohl gegen 19 Uhr gewesen sein da standen alle möglichen Menschen auf ihren Balkonen, um zu applaudieren. Zunächst wusste ich gar nicht was da los war. Impfstoff gefunden? Als ich dann aus Neugier direkt den Fernseher…
Weiterlesen

Einfach Gut Gemacht

Endlich ist es da, das Buch über Neuro-Mechanismen von Christian T. Beifuss. Ich schätze Christian Beifuss besonders, weil er es immer wieder schafft, selbst mich „alten Hasen“, zu begeistern. Das Buch, welches er gerade veröffentlicht hat, ist Einfach Gut Gemacht. EINFACH: Episodisch aufgebaut. Sie können also Kapitel für Kapitel lesen oder überspringen. Auch wenn Sie…
Weiterlesen

Emotionsarbeit & WQS

Kurz-Seminar über Emotionsarbeit: New York 1920, die Zeit nach dem ersten Weltkrieg. Arbeitsplätze waren in New York nur sehr schwer zu bekommen. 1920, das war jene Zeit in der Nachrichten noch über einen Telegraphen verschickt wurden. Eine Firma suchte hierfür einen sogenannten Morseoperator.  Vielleicht sagt Ihnen der Begriff Morsealphabet etwas. Das Signal SOS – drei…
Weiterlesen

Seminare könnten die Antwort sein!

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein echter Kommunikations-Junky bin. Ich mag Sprache mit und ohne Worte. So oft ich kann, gehe ich in Geschäfte und kaufe vor Ort. Einfach, um ein persönliches Zeichen zu setzen und der Disruption nicht komplett freie Bahn zu lassen. Aufgrund meines Jobs, komme ich dennoch manchmal nicht umhin, Produkte…
Weiterlesen